WHEN LIFE GIVES YOU LEMONS, MAKE LEMONADE! (WHILE FLATTENING THE CORONA CURVE) 3 KRISEN TIPPS

Aktualisiert: Apr 15

Mit diesen 3 Tipps kannst du deine aktuelle Situation ein bisschen mehr oder sogar ganz als Chance sehen.



When life gives you lemons, make lemonade! Das war unser Motto gestern hier im lifebalanceliving.de Büro.

"...where is the salt and Tequila?" kam die prompte Frage.

Wir haben trotz der Ernsthaftigkeit dieses Themas tüchtig gelacht und das hat unendlich gut getan.


Als durch und durch positiver Mensch versuche ich auch in der schlimmsten Sch.... das Gute zu sehen und wenn das nicht gelingt zumindest etwas Gutes daraus zu lernen oder auf die Beine zu stellen.


Aus diesem Grund habe ich mir 3 Tipps herausgesucht, die mich in diesen schwierigen Zeiten nach vorne schauen lassen und wenn nur einer dieser Tipps bei Euch etwas Ähnliches bewirkt, hat sich dieser Artikel/Denkanstoß ja schon gelohnt.


Tipp 1 "Das ist aber 'ne dicke Zitrone!"

Klar, die Einschränkungen machen echt sauer! Unser Leben anhalten! Die wirtschaftliche Komponente kommt noch dazu. Aber wenn wir alle den Kopf in den Sand stecken, wird es uns allen nur noch schlechter gehen, deshalb versuche dir zu überlegen: wozu zwingt dich deine Situation, dein Unternehmen, deine Familie, deine Freunde jetzt? Innehalten, zur Ruhe kommen, Reflektieren, Aktionismus, Veränderung, Hilfsbereitschaft, etc...? Welche Bedürfnisse werden in dir geweckt?

Widme dich diesen Dingen.


Tipp 2 Gedankenhygiene

Bitte filtere sehr genau, welche Neuigkeiten du an dich heranlässt. Seit Beginn der Krise rege ich mich über die Medien auf. Sagt doch der Reporter heute Morgen: "bleibt zu Hause!" Flattening the Curve kann ich ja nachvollziehen und versuche das auch mit zu tragen und die Ausgangssperre kann uns auch blühen aber erst dann wird sie nötig und wenn wir Corona Etikette leben können wir uns das eventuell sogar ersparen. Frische Luft tut gut und ist nicht ansteckend bei genügend Abstand zu unseren Mitmenschen.


Tipp 3 Be kreative!

Viele Unternehmen trifft es jetzt und es wird auf die Sparbremse gedrückt, weil ja keiner weiß, was kommt... Klar, das ist unendlich problematisch aber gerade für Unternehmen sehe ich große Chancen sich neu auszurichten und für die Zukunft zu rüsten. Wenn uns ein kleiner Virus so lahm legt, sind wir als Erdenbürger ja schon sehr anfällig und ähnliche Situationen könnten in Zukunft öfter vorkommen, wie müsste unsere Welt denn dann aussehen? Vor Jahrzehnten habe ich mir die Biosphere in Arizona angesehen, Spacetravel, Utopien und Dystopien kommen mir in den Sinn.

Aber auch die Zuversicht, dass wir als Menschheit gestärkt aus dieser Zeit hervorgehen.


Zum Abschluss noch ein kleines Märchen...


Das Corona Märchen

Es war einmal ein kleiner einsamer Virus, weit, weit weg von uns. Er entstand auf einem Markt in China oder war es doch in einem Testlabor? Und dieser kleine unsichtbare Zwerg liebte es von Mensch zu Mensch zu wandern, um die Menschheit auszurotten, er machte weder Halt vor Hautfarben, Grenzen, Arm oder Reich, steckte einfach alle an und verbreitete große Angst. Manchmal war die Ansteckung tödlich und die Menschen verkrochen sich in ihren eigenen 4 Wänden. Das machte den Virus noch aggressiver, er konnte Angst spüren und freute sich riesig, wie sehr Angst das Immunsystem der Menschen schwächte denn nun hatte er ein noch leichteres Spiel. Eines Tages kam ein schlaues, kleines Mädchen aus Schweden und bat alle Politiker nur ein einziges Ziel zu verfolgen und zwar Forschung gegen Corona Viren zu forcieren. So entstand "Fridays for Forschung" als globales Phänomen, der Virus wurde schnell besiegt und aus Engländern, Franzosen, Amerikanern und Chinesen, etc... wurden Weltenbürger.


Wie kann ich euch mit diesem Beitrag helfen? Ich würde mich freuen, wenn es mir gelingen könnte Eure stressigen Gedanken zu diesem Thema eher in ein Gefühl der Ruhe und Kraft zu verwandeln.


"When Life gives you Lemons, where ist the Salt and the Tequila?." (Gemeinschafts-Schnack von Astrid F. Schneider und Isabel Freimann)



WEEKLY LIFE BALANCE LIVING JOURNAL Free your mind - start being!

Aus gegebenem Anlass zur CORONA-MANIA...

Klicke den Like Button, das Herz oder trage dich in meine Mailing Liste ein. Hier findest du erprobte Anregungen, um einen Neuanfang zu wagen oder deinem Leben eine neue Richtung zu geben. Von kleinen und großen Veränderungen berichte ich hier jeden Freitag.

Danke und herzliche Grüße, Eure Astrid F. Schneider

  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon

© 2018 by LIFE BALANCE LIVING

Proudly created with Wix.com